Physikalische Therapie im Augustinum

Leistungen

Was sich Ihnen bietet

Ein umfangreiches, stets nach anerkannten, medizinischen Aspekten ausgesuchtes Therapieprogramm in ruhiger, netter und großzügiger Atmosphäre. Zusätzlich erhalten Sie eine fachgerechte Maniküre und Pediküre.

Unsere Therapien & Anwendungen

Nach Operationen, Unfällen, Schlaganfällen oder Erkrankungen nahezu aller medizinischen Fachrichtungen gehört die Krankengymnastik zur Rehabilitation zur medizinischen Therapie.

Viele Folgebeschwerden lassen sich mit einer frühen, sorgfältigen und gewissenhaften Krankengymnastik vermindern oder sogar für immer ausschließen.

Je nach Beschwerden und ärztlichem Befund stehen unterschiedlichste Therapiemethoden zur Verfügung, die wir in Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt auswählen.

Gerade in diesem Bereich ist unser Bewegungsbad von großer Bedeutung, weil es durch die Wärme des Wassers, den Unterwasserdruck, den Auftrieb und aufgrund des Reibungswiderstandes eine Vielzahl zusätzlicher und wirkungsvoller Therapiemöglichkeiten eröffnet.

Zur Krankengymnastik gehören u.a. die Förderung und Wiedererlangung der Beweglichkeit, die Vermeidung und Therapie von Versteifungen durch z.B. lange Liegezeiten, Fixierungen bei Brüchen durch passive Mobilisation und gezielte Bewegungs- und Koordinationsübungen. Entspannungsübungen lockern eine verspannten Muskulatur zur Wiedererlangung der ursprünglichen Beweglichkeit, zur Entlastung des Bewegungsapparates und zur Schmerzlinderung.

Auch Atemwegserkrankungen können durch spezielle Übungen und Therapien behandelt und oft erheblich gelindert werden.

Wer "lange auf den Beinen war und ist", für den ist eine gute Pediküre, bei der die Hornhaut, Druckstellen und Hühneraugen fachlich bearbeitet werden und natürlich auch die Pflege der Fußnägel, von großer Wichtigkeit.

Die professionelle Pediküre hat einfach andere, technisch bessere Möglichkeiten als die eigene Pflege zuhause, denn wir arbeiten mit modernen Geräten, Fachkenntnissen und viel Erfahrung und sind "einfach näher dran".

Die Pediküre wird sehr gern und oft mit unseren Gutscheinen verschenkt.

Gepflegte Hände und Nägel sind ein Aushängeschild und sagen viel über einen Menschen aus. Als Maniküre bezeichnet man die kosmetische Pflege und Behandlung der Hände.

Die Hände werden gebadet, die Nägel professionell geschnitten, gefeilt, poliert und lackiert, es werden Nagelhaut und Schwielen fachgerecht entfernt und die Haut der Hände gepflegt. Auch hier kommt eine Technik zum Einsatz, die zuhause fast immer nicht zur Verfügung steht.

Auch unsere Maniküre wird gern und oft per Gutschein verschenkt.

Als Lymphgefäße bezeichnet man neben den Blutgefäßen (Adern) ein weiteres Kapillarsystem, mit dem überflüssige Gewebsflüssigkeit und Abfallstoffe abtransportiert werden. Wenn die Lymphe nicht ausreichend abtransportiert wird, entstehen Wasseransammlungen (Ödeme) im Gewebe.

Die manuelle Lymphdrainage unterstützt mit verschiedenen Griffen und Techniken den Abtransport der Gewebsflüssigkeit und bringt das Lymphsystem wieder in Gang. Durch die Entwässerung wird das Abschwellen betroffener Körperteile unterstützt. Entsprechend wohltuend und vitalisierend ist sie.

Die manuelle Lymphdrainage wird bei uns von geschulten Therapeuten und Masseuren vorgenommen, die die Techniken genau kennen und diese Therapie zum großen Nutzen der Patienten professionell umsetzen können.

Massage meint die mechanische Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur mit speziellen Griffen und Techniken. Massagen wirken an den betreffenden Stellen durch Dehnungs-, Zug- und Druckreize entkrampfend, durchblutungsfördernd; durch sie wird die Muskulatur wieder locker.

Die wohltuende, heilende Wirkung durchzieht den gesamten Körper und auch die Psyche.

Massagen werden eingesetzt, um nach Verletzungen und falschen Belastungen Fehlhaltungen zu korrigieren und den Bewegungsapparat wieder in die Lage zu bringen, sich selbst zu stabilisieren. Auch starke Beschwerden wie Migräne lassen sich so oft bemerkenswert lindern.

Die Manuelle Therapie ist eine Behandlungsform, in der der Therapeut mit seinen Händen direkt am Patienten beziehungsweise den Gelenken arbeitet, um das Bewegungsausmaß zu erweitern sowie Steifigkeit und Schmerzen zu lindern.

Es werden so mit speziellen Griffen und Übungen Funktionsstörungen des Bewegungsapparates erfolgreich korrigiert und somit auch oft sofortige Schmerzlinderung bis hin zu einer dauerhaften Genesung des Leidens erreicht.

Diese geschützte, physiotherapeutische Behandlungsform wird immer nach Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt und mit einer Heilmittelverordnung verabreicht.

Die Fußreflexmassage baut auf der Erkenntnis auf, dass gewisse Zonen der Fußsohle mit dazugehörigen Organen in Verbindung stehen. Durch die Massage und die Anwendung von speziellen Techniken auf diese Zonen werden vielfältige Beschwerden am ganzen Körper, beruhigt/angeregt und so gelindert.

Typische Beschwerden, die durch die Fußreflexmassage beeinflusst werden können sind: Gelenkschmerzen, Wirbelsäulenleiden, Verspannungen, Migräne und Kopfschmerzen, Verkrampfungen, Kreislauf-, Durchblutungs-, Zyklus- und Schlafstörungen sowie Erkältungen, Heuschnupfen und Blasenentzündungen.

Fango ist eine spezieller, vulkanischer und heilender Mineralschlick, der u.a. als Fangopackung zur Wärmetherapie eingesetzt wird.

Es können so erfolgreich rheumatische Erkrankungen, Muskelverspannungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hautkrankheiten, Erkrankungen der Harnwege, Ischiasbeschwerden, Neuralgien und gynäkologische Beschwerden behandelt werden und die Therapie sorgt für eine wohltuende, ganzheitliche Entspannung.

Der Behandlungserfolg durch Fangopackungen kann durch anschließende Massagen etc. noch weiter vergrößert werden.

In aller Regel werden Fangopackungen ärztlich verordnet und bei entsprechenden Krankheitsbildern auch von den Kassen erstattet. Sie erhalten die Behandlung aber auch ohne ärztliche Verordnung als Selbstzahler.

Die heilende Wärmetherapie ist zurecht weltweit eines der ältesten medizinischen Verfahren.

Die Wärme wird mittels Rotlichtlampe oder der Heißer Rolle auf die jeweiligen Bereiche des Körpers (siehe auch Fangopackungen) angewandt und erzeugt dort eine stark verbesserte Durchblutung sowie Entspannung und eine erhöhte Dehnbarkeit der Muskulatur und des Bindegewebes.

Wie bei der Fangopackung wird die Wärmetherapie gern als Vorbereitung für Massagen, die Manuelle Therapie und andere Therapien angewandt.

Bei Kryotherapie innerhalb der physikalischen Therapie wird gezielt Kälte eingesetzt, um dem Körper an bestimmten Stellen Wärme zu entziehen. Das kann sinnvoll sein, um Entzündungen und Entzündungsmediatoren zu hemmen.

Bei kürzerer Auflagezeit sorgt gezielte Kälte für Schmerzlinderung und eine Muskelaktivierung, bei längerer entzündungshemmend und muskelentspannend. Wenn rheumatische Erkrankungen mit Entzündungen einhergehen, können sie durch Kryotherapie gelindert werden.

Hierbei wird ein selbstklebendes, elastisches, therapeutisches Band genutzt, um bei überdehnten oder geschwächten Muskeln, Sehnen und Bändern eine Entlastung beziehungsweise Aktivierung zu schaffen und um u.a. nach krankengymnastischen oder manuellen Therapien diese Partien auch über die Therapiezeit zu unterstützen.

Das Kinesio Tapen erfordert etliches Wissen und Erfahrung, um das Band je nach Therapieziel und Klebetechnik auszuwählen, zuzuschneiden und wirkungsvoll anzubringen.

Bei der Elektrotherapie innerhalb der Physikalischen Therapie werden schwache Gleich- und Wechselströme (Reizströme) gezielt und völlig ungefährlich dazu genutzt, Muskeln und Nerven zu stimulieren und durch die erzeugten Kontraktionen zu trainieren.

Muskelschwächen und Sensibilitätsstörungen gehören zu beliebten Einsatzgebieten der Elektrotherapie.

Ein weiteres Einsatzgebiet ist das Reduzieren von Gelenkschmerzen, in dem per Elektrotherapie quasi eine Gegenirritation erzeugt wird, die das Schmerzempfinden u.a. bei muskelrheumatischen Schmerzen, Neuralgien wie z.B. Ischiasbeschwerden und Arthrosen lindern.

Schröpfen ist eine sehr altes, fast weltweit genutztes Therapieverfahren, das in den letzten Jahren in Deutschland medizinisch wieder mehr Anwendung findet. Die Schröpftherapie fördert die lokale Durchblutung, den Lymphfluss und den Stoffwechsel in umliegenden Bereichen, löst Verspannungen und Verhärtungen, lindert häufig auch Schmerzen und stärrkt das Immunsystem.

Physikalische Therapie Hamburg - Leistungen

Physikalische Therapie Hamburg - Leistungen

Physikalische Therapie Hamburg - Leistungen

Physikalische Therapie Hamburg - Leistungen